Loading Events

Circular Economy in Fashion & Textiles – Part 2: The Ecosystem

Lass’ Dich von kreativen Unternehmer*innen inspirieren, die Pionierarbeit bei der Umstellung auf regionale Beschaffung und Produktion leisten. Beteilige Dich an der interaktiven Diskussion über die Rolle, die dieser Wandel bei der Schliessung des textilen Kreislaufs und der Reduzierung des CO2-Fussabdrucks der Branche spielen kann, während gleichzeitig Kreativität, Innovation und wirtschaftliche Widerstandsfähigkeit gefördert werden.

 

Zu Gast sind Dominik Füglistaller, Swiss Flax | Ueli Ramseier, Swiss Silk | Sonja Amport, Schweizerische Textilfachschule | Yannik Zamboni, Maison Blanche |  Oliver Gross, Rotauf | Raphael Müller, Wollsein | Mathias Camenzind, Swiss Mountain Silk

 

Wir möchten Textil- und Fashion-Experten, KMUs und die akademische Gemeinschaft in der Schweiz in die aktive Diskussion und Vision einer regionalen Kreislaufwirtschaft im Textilbereich einbinden und so ein starkes Netzwerk fördern. Wir freuen uns auf Eure Einsichten und Inspirationen.

 

  • Wer sind die regionalen Faser- & Textilproduzenten?
  • Welche Designer und Marken produzieren in der Schweiz?
  • Welche Rolle können Upcycling, Verleih und Reparatur spielen und wie können Rücknahmesysteme gestaltet werden?
  • Wo gibt es Lücken und Hindernisse, und welche Chancen bieten sich dadurch?
  • Wie können wir die Puzzleteile miteinander verbinden, um eine florierende, regionale und zirkuläre Textilwirtschaft aufzubauen?

 

Programm

  • 17:15 Einführung & Begrüssung
  • 17:25 Pitches von regionalen Pionier-Startups & KMUs
  • 17:55 Thematische Gruppendiskussionen mit Rotation:
    • Gruppe 1: Flachs Ökosystem
    • Gruppe 2: Seiden Ökosystem
    • Gruppe 3: Wolle Ökosystem
    • Gruppe 4: Herstellung & Upcycling
  • 18:35 Plenum: Diskussion, Nachbereitung & nächste Schritte
  • 18:45 Ende der Veranstaltung

 

Nachdem wir uns im März über die Chancen und Herausforderungen des Kreislauf Designs ausgetauscht haben, fokussieren wir uns im zweiten Teil dieser Serie auf die Förderung von Beziehungen zur Zusammenarbeit im regionalen Textil-Ökosystem.

 

Anmeldung

Melde dich hier via Eventbrite kostenlos für die Veranstaltung an.

 

Info

Die Veranstaltung ist kostenlos, die Teilnehmerzahl jedoch auf 65 Personen limitiert. Programmänderungen sind vorbehalten. Es wird keine Aufzeichnung verfügbar sein, da der größte Teil in Gruppendiskussionen und Networking stattfinden wird.

 

 

Diese Veranstaltung ist ein Teil der nationalen «Circular Economy Transition»-Initiative und wird vom Impact Hub Bern organisiert. Es ist die zweite von drei Veranstaltungen zum Thema Kreislaufwirtschaft in der Textil- und Modebranche.

Datum
May 17th
Zeit
17:15 - 19:00
Ort
Impact Hub Bern Online
Tickets
kostenlos

weitere Events