Lade Veranstaltungen

Skill Share Lunch: Fairer Handel und solidarische Wirtschaft am Beispiel des Hallerladens

Die Produzenten-Konsumenten-Genossenschaft Bern, Trägerin des Hallerladens, ist eine der wichtigsten Mitgestalterin der Bio-Branche. Kaspar Ramseier, Verantwortlich für die Öffentlichkeitsarbeit der Genossenschaft, gibt uns einen Rückblick, nach 40 Jahren Hallerladen, auf die enge Verbindung zwischen Konsumenten und Produzenten, was sie alles bei der Reorganisation zum kooperativen Führungssystem gelernt haben und ihre Gedanken zum Thema Kreislaufwirtschaft. Er erzählt uns wie sie ihre sozialer Verantwortung als Arbeitgeber wahrnehmen und den sozialen Nutzen den sie dabei generieren.

 

Zu Gast: Hallerladen – der Biomarkt

Kaspar Ramseier hat vor über 10 Jahren seine Lehre als Detailhandelsfachmann in Hallerladen absolviert. Danach hat er gemeinsam mit Damian Rihs das Projekt „Kreislauf”, eine urbane Insektenproduktion ins Leben gerufen. Das Ziel ist es, aus Ausschüssen im Lebensmittelsektor neue Lebensmittel herzustellen und die Kreislaufwirtschaft in Bern zu fördern. In der zwischen Zeit ist er wieder beim Hallerladen gelandet und ist dort an vorderster Front der Reorganisation der letzten zwei Jahren tätig.

 

Veranstalter: Impact Hub Bern

Über den Event: Die Eventreihe Skill Share Lunch vom Impact Hub Bern findet zwei Mal pro Monat jeweils am Donnerstagmittag statt. Das Motto: Bring your own lunch und lerne neue Skills von Personen aus aller (Arbeits-)Welt. Eintritt frei.

Datum
Oct 22nd
Zeit
12:15 - 13:00
Ort
Impact Hub Bern
Web
Preis kostenlos

weitere Events