Loading Events

Typisch männlich! Wie Genderrollen unsere Kommunikation prägen

Genderrollen sind in unserer Gesellschaft mit einer Vielzahl von Stereotypen besetzt: Männer sind stark, Frauen sind nett. Solche Stereotypen prägen unsere Kommunikation und gerade im Berufsalltag entscheiden sie über Erfolg und Misserfolg. Dieses Spannungsfeld nehmen wir im Workshop auf: An den konkreten Beispielen «Präsentation», «Dialog» und «Gruppen-Meeting» erarbeiten wir, wie wir sprachlich und körpersprachlich kommunizieren. Wir versuchen, angelernte Muster zu überwinden oder zumindest zu reflektieren. Der Workshop verbindet Theorie mit Praxis: Er ist interaktiv angelegt und setzt auf die Partizipation der Teilnehmer. Anschliessend Apéro.

Veranstalter: Be-Present
Michael Wälti (Bern, 1985) setzt sich seit seiner Kindheit mit dem menschlichen Körper, seiner Kommunikationsweise und Präsenz auseinander. Er ist ausgebildeter Bühnentänzer und spezialisiert sich seit 2014 in non-verbaler Kommunikation. Er führt dazu seit 2017 sein eigenes Unternehmen „Be-Present“. Alexandra Schiesser (Bern, 1987) interessiert sich für Sprachliches aller Art. Besonders angetan haben es ihr Fragen rund um die menschliche Kommunikation: Wie sprechen wir miteinander? Wie stellen wir uns sprachlich dar? Die promovierte Linguistin arbeitet in den Bereichen Forschung, Aus- und Weiterbildung, u. a. am Zentrum Mündlichkeit.

Ticketpreis Nicht-Member: Fr. 30
Ticketpreis Member: Fr. 30

Datum
Nov 28th
Zeit
13:30 - 16:30
Ort
Impact Hub Bern
Video Raum
kostenlos

weitere Events