Youngpreneurs

UnternehmerInnen sind das Rückgrad der Schweizer Wirtschaft – doch wer bildet sie aus? Das Youngpreneurs-Wahlfach bietet praxisnahe Entrepreneurship-Nachwuchsförderung für Berner GymnasiastInnen inmitten des Ökosystems des Impact Hubs. In Zusammenarbeit mit dem Berner Gymnasium Neufeld hat der Impact Hub Bern 2017 das Youngpreneurs gestartet: Ein zweisemestriges, gymnasienübergreifendes Wahlfach für PrimanerInnen aller Abteilungen. Der grosse Erfolg des ersten Jahrgangs führte zur Expandierung des Programmes: In der zweiten Durchführung 2018/2019 nehmen neben dem Neufeld nun auch SchülerInnen der NMS Bern und des Freien Gymnasiums Bern teil.

Das Youngpreneurs-Wahlfach gibt den SchülerInnen nicht nur einen fundierten Einblick in die Entrepreneurship-Thematik, sondern ermöglicht Ihnen gleichzeitig auch, während 16 Modulen ein eigenes Business aufzubauen. Die TeilnehmerInnen setzten sich intensiv mit der ganzen Bandbreite von Unternehmertum auseinander. Dabei stehen Kreativitätstechniken für die problembasierte Ideenfindung, Kundenbefragung, die Anwendung des Lean Canvas, der Umgang mit Methoden wie Design Thinking sowie das Prototyping und die Entwicklung von Geschäftsmodellen im Zentrum. Das Youngpreneurs findet dabei inmitten des pulsierenden Ökosystems in den Räumlichkeiten des Impact Hub Berns statt. Erfahrene Unternehmer sowie Mitarbeiter der kantonalen Innovationsagentur be-advanced unterstützen die Schüler bei der Umsetzung ihrer Ideen. Das Wahlfach gibt den SchülernInnen ein Skillset mit auf ihren Weg, welches ihnen auch ausserhalb der Entrepreneurship-Welt nützlich ist. Dazu gehört nebst der Fähigkeit, ein eigenes Projekt umzusetzen und dafür einzustehen auch die hohe Kunst des Pitchens. Jeweils Ende des ersten Quartals präsentieren die GymnasiastInnen ihre Ideen, Projekte und Resultate vor einer hochkarätigen Jury, bestehend aus Unternehmern, Investoren und Vertretern des Kantons Bern sowie aus der Medienlandschaft.

Das Youngpreneurs wird laufend ausgebaut und expandiert 2019/2020 bereits in weitere Städte. Warum wir das tun? Weil Nachwuchsförderung wichtig ist, weil die vermittelten Kompetenzen den Schülern auch in anderen Situationen weiterhelfen – und weil wir davon überzeugt sind, dass Bern mehr Unternehmer braucht!

Allgemeine Fragen zum Programm? Deine Schule will/soll auch teilnehmen? Dann melde dich bei Chris.

Die Youngpreneurs-Partner